Stellungnahmen

Wo steht der BVRD.at?

"Wenn die Rettung nicht die Rettung bringt" - Krone Salzburg
"Einheitliche Qualität im Rettungsdienst gefordert" - Krone Salzburg
"Politstreit um die Rettungsdienst-Standards" - Der Standard

Linz, 24. Mai 2022 OFFENER BRIEF Sehr geehrte Bundesregierung, sehr geehrter Herr Gesundheitsminister Rauch, ein aktuelles Urteil durch den OGH löst in den Reihen der österreichischen Sanitäter:innen großes Unbehagen und Frustration aus. Der Entscheid 10ObS32/22m vom 29. März 2022 zeigt eine grundlegende Problematik im österreichischen Rettungswesen und des...

Welche Anforderungen müssen Sanitäter:innen erfüllen, um den aktuellen und künftigen Herausforderungen im Sinne einer patient:innen orientierten und bedarfsgerechten Versorgung zu entsprechen? Wie lässt sich daraus ein neues, attraktives Berufsbild für Sanitäter:innen entwickeln? Im Rahmen des seit Jahresbeginn 2020 monatlich stattfindenden Forums Zukunft Rettungsdienst befassen sich Sanitäter:innen aus...

Sehr geehrte Bundesregierung! Was es bedeutet, Sanitäter:in zu sein – in diesem Land, in dieser Zeit, in einer Pandemie unter diesen organisatorischen Voraussetzungen – erleben wir in den letzten Tagen und Monaten sehr deutlich. Egal ob freiwillig, im Zivildienst oder beruflich, Sanitäter:innen waren und sind stets die...

Die Regierung bringt den lange angekündigten Corona-Bonus für Ärzt*innen und Pflegepersonal von steuerfreien 500,- Euro auf Schiene. Wir freuen uns für die rund 189.000 Bediensteten im Spitals- und Pflegebereich und den mobilen Diensten. Sie haben diese Anerkennung mehr als verdient. Wem jegliche Wertschätzung einmal mehr vorenthalten...

In der "Roadmap Gesundheit" stellen die Vertreterinnen und Vertreter der Initiative "Offensive Gesundheit" (Ärztekammer für Wien, AK Wien, ÖGB arge FGV, Younion, Vida, GÖD, GPA djp) das Ergebnis eines Strukturdialogs vor. Dabei geht es um Personalbemessung, Arbeitsbedingungen und Ausbildung. Unter dem Bereich "Medizinische Assistenzberufe" werden auch...

Der Ruf nach Sanitäter*innen ertönt oft in Ausnahmesituationen. Sie sind die Gruppe an der Schwelle zu den Gesundheitsberufen, die dann zum Zug kommen, wenn sich menschliche, soziale oder durch Katastrophen bedingte Tragödien abspielen. Die Verantwortlichen und die Öffentlichkeit erwarten schnell abrufbare Profis, die rund um...

„Ist nach einer Ausbildungsadaptierung bei Sanitätern und Notärzten die Qualität der präklinischen Patientenversorgung nun besser?“ Das war die Fragestellung der Podiumsdiskussion beim 7. ÖGERN Symposium zum Thema "Recht im Einsatz" am 8.11. in Innsbruck, bei der sich der BVRD.at in Vertretung der Sanitäter*innen einbrachte. Für einen...

Wenn man SanitäterInnen, ÄrztInnen oder First Responder fragt, wo sie Potenzial für die Weiterentwicklung der Präklinik in Österreich sehen, fallen die Antworten wenig überraschend aus: höhere Ausbildungsstandards und bessere Fortbildungsmöglichkeiten, der Einsatz von SanitäterInnen mit Notfallkompetenzen für alle NotfallpatientInnen, der Ausbau der Maßnahmen zur Qualitätssicherung,...

Stellungnahme zum Entwurf VO über die NÖ-Rettungsdienst Mindestausstattungsverordnung 2017 Sehr geehrte Damen und Herren! Nachstehend übermittle ich meine Stellungnahme zum vorliegenden Entwurf zur im Betreff genannten Verordnung, wobei nachfolgend zur leichteren Lesbarkeit lediglich die männliche Form der jeweiligen Berufsbezeichnung angeführt ist, die beide Geschlechter gleichermaßen erfassen soll: 1....